AKTUELLES

Zur Coronavirus-Lage

Wir haben etwas geschafft, es gibt einen Ausblick…

Wir haben geschafft großes Unheil zu vermeiden und es gibt einen Ausblick, wie wir die Situation besser einschätzen und uns in dieser Situation besser bewegen können.

Die Mittel, die wir weiterhin brauchen sind große Umsicht, Abwägen aller Interessen, verstandesmäßiges Denken, Zusammenhalt, vielleicht das Zurückstecken von eigenen Bedürfnissen im Moment, gewisse Einschränkungen vor dem Hintergrund des größeren Zieles und dass wir weiterhin füreinander Mitdenken und Handeln. Das Besinnen auf Menschlichkeit und auf bewusstes, kreatives Handeln in Bezug zu uns, unseren Mitmenschen und zur Umwelt sind auch eine Chance die wir haben. Insofern bin ich auch zuversichtlich für unser weiteres Miteinandersein.

Es braucht immer wieder ein Innehalten, um abzuschätzen wie die momentane Lage ist und welches Reagieren und Handeln gerade sinnvoll ist, im Bezug zu uns selbst und zu dem Ganzen.

In der jetzigen Situation arbeite ich weiter unter Einbeziehung aller erforderlichen Hygienemaßnahmen mit Abstand im Raum, per Zoom, per Telefon. Individuell möchte ich mit jedem die „Hands on“ Möglichkeiten ( Mund, Nasenschutz ) besprechen.

Ich möchte am 8.6. auch eine neue Gruppe anbieten und mit den InteressentInnen bei der Anmeldung abklären, wie der Ablauf sein wird, damit wir die angemessenen Bedingungen besprechen, um  gesund zu bleiben.

Die Ausbildung läuft partiell wieder unter Einbeziehung aller Massnahmen.

Ich wünsche Ihnen weiterhin Gesundheit, Zuversicht, ein klares nach „vorne und oben Denken“ und Mut und Kraft, für die Herausforderungen, die das Leben im Moment an uns stellt.

Mit herzlichen Grüßen
Ulli Pawlas